Digital Existence

Dieser Track ist das Ergebnis der Herausforderung, einen eigenen Titel-Track für die Videos auf meinem IT-Kanal marcus-s (http://youtube.marcus-s.de) zu produzieren. Die zusätzliche Challenge bestand darin, den Beat auf bekannten Benachrichtigungs- und Fehlertönen aus Windows-Betriebssystemen aufzubauen, die dann einen melodischen und harmonischen Hauptbestandteil bilden.

Die Windows-Sounds wurden in den Sampler von Bitwig Studio geholt und dort entsprechend pitch-shifted, und an eine Signalkette geschlossen, um die Effekte zu erreichen. Das Tippen habe ich selber aufgezeichnet und ebenfalls per Sampler abgespielt. Die Tipp-Blöcke sind teilweise auch gekürzt damit sie genau auf die Bars gepasst haben. Der Hihat im Hintergrund ist ein von mir aufgezeichneter Klick auf einer Maus, auch hier ist ein Sampler zum Einsatz gekommen.

Mein nächstes Video nimmt diesen Track auseinander und zeigt wie er aufgebaut ist.

Bonus: alle Sounds in Windows XP basieren auf der A-Note, während die Sounds aus Windows 7 auf einem C basieren.

Der zweite Song meines Albums „energy“.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.